Sie sind hier : Startseite →  AEG Telefunken→  AEG FT3/FT4

Zum Auffrischen und Schmunzeln . . .

. . . sind diese Museums-Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit den Tonband- und den Magnetbandgeräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern, auch dieses.

Aus einem Fundus erhielten wir Bilder einer scheinbar originalen FT3 Truhe.

Darum zuerst einmal ein historisches Foto aus 1937/38, das einen authentischen Eindruck vermittelt.


Bei der originalen Truhe ragten die Wickelteller über die Seitenteile hinaus, also der Rumpf der Truhe war schmaler als das Oberteil.


 

Vorne hinter der Bespannung waren ein oder zwei elektro-dynamische Lautsprecher eingebaut.

 

 

Die Seriennummer oben auf dem Chassis "2450" ließ doch auf ganz erstaunliche Stückzahlen schließen.

 

 

- Werbung Dezent -
© 2001/2014 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - zum Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt