Sie sind hier : Startseite →  AEG Telefunken→  Magnetophon M12 (1973)

Zum Auffrischen und Schmunzeln . . .

. . . sind diese Museums-Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit den Tonband- und den Magnetbandgeräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern, auch dieses.

AEG Telefunken M12

Die M12 hatte dann schon den modernen zeitlosen "Look" und sollte wieder transportabel sein. Doch auch hier forderte das Gewicht seinen Tribut. Selbst für zwei Mann war es happig.

 

Dann wollte ja auch noch die Elektronik in Form des Mischpultes und der Abhörverstärker angeschlossen werden, denn ohne die ging nichts.

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2014 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - zum Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt