Sie sind hier : Startseite →  Die Anderen (DE)→  Deutscher Draht→  Supracord Truhe

Zum Auffrischen und Schmunzeln . . .

. . . sind diese Museums-Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit den Tonband- und den Magnetbandgeräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern, auch dieses.

und dann gab es auch noch diese Truhe.

Diese Schaub-Lorenz Truhe (auf der Truhe steht Lorenz, auf dem Laufwerk ist Schaub zu erkennen) ist ein gewaltiges Stück edler deutscher Drahtton- Geschichte. Erst stand sie in Pfungstadt und jetzt ist sie nach Lindenfels "ausgewandert". Sammler tauschen so etwas. Man muß es lieben, so etwas zu sammeln.

 

Am meisten begeistert der völlig irre Klang dieser 1951er Konstruktion. So etwas hatte selbst der Autor nicht mehr erwartet. Dazu ist das wunderschöne Edelholzgehäuse in einer dermaßen guten nahezu neuwertigen Verfassung, das nennt man dann absolutes Sammlerglück.

 

Wir haben auch inzwischen Unterlagen, welche damals in 1951 bereits reich gewordenen Deutschen sich solch ein Monument leisten konnten.

 

Denn billig war dieses Teil bestimmt nicht.

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt