Sie sind hier : Startseite →  Die Anderen (DE)→  Butoba

Zum Auffrischen und Schmunzeln . . .

. . . sind diese Museums-Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit den Tonband- und den Magnetbandgeräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern, auch dieses.

Da kommen viele Bilder aus den Kellern von Lindenfels

Der Hersteller hieß "Schwarzwälder Uhrenweke Fabrik Burger KG. Schonach.

Der BUTOBA-Vertrieb saß damals in 683 Schwetzingen in Baden "in einem Postfach" und der Ansprechpartner war Herr Karl Heinz Haase. Jedenfalls stand es so in der Funkschau 1963 in Heft 17.


- Werbung Dezent -
© 2003/2018 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - Zum Flohmarkt