Sie sind hier : Startseite →  Uher→  Uher 630/631→  Uher 630/631 Serial-Nummern
Serial 03816
Serial 06576
Serial 08356
Serial 17629

Das Uher 630/631 war das teuerste aller jemals gebauten UHERs . . . .

Und darum ist der Wirrwar an Modifikationen des SG 630 eine Aussage dafür, wie unausgereift das Teil auf den bereits kräftig einbrechenden "Open Reel" Tonbandgeräte- Markt geworfen wurde.

Die Werbung war vielversprechend, doch das Gerät hatte seine Probleme. Die ersten SG 630 haben viele viele UHER Kunden sehr verärgert. Die Handhabung von Reparaturen nach dem ersten halben !!! Jahr waren sehr "unglücklich". Das ist eine sehr gelinde Umscheibung, wie man sich (s)einen Ruf ruiniert und die Firma in den Ruin fährt.
.
Das SG 631 war quasi die Bezeichnung für alle die SG 630 Rückläufer, die - im Prinzip immer noch "funkel nagel neu" - wieder zurück in die Produktion kamen und modifiziert werden mußten.
.
Nach wie vor bin ich der Meinung, diese Variante des Omega Drive war eine Fehlkonstruktion. Die "reibende Fläche" der recht dicken Capstan-Achse war eben nicht ausreichend.
.

Unsere Sereinnummern beginnen mit 03816 (SG 630) und enden mit 17629 (SG 631)

.

Unser 5. UHER 630 mit 07840 . . . .

haben wir im Juni 2017 bekommen. Es ist ein altes 630 ohne jede Modifikation, jedoch mit einigen Reparatur-Aufklebern. Es wurde uns von unserem Spender ausdrücklich als abgenudeltes Ersatzteillager angedient. Und das war es auch.
.

Ein Leser schreibt, sein SG 631 läuft

In seiner Mail hat uns ein Leser im Okt 2017 geschrieben, daß sein UHER 631 problemlos läuft :

Hallo,
mit viel Interesse habe ich den Artikel über die Uher SG-630/631 gelesen. Mir ist im August 2017 eine Uher SG 631 (Exportversion) zugelaufen. Zum meinem großen Erstaunen musste ich feststellen, dass sie einwandfrei funktioniert. Aufnahme und Wiedergabe macht sie wirklich gut (Maxell UD XL). Gleichlaufschwankungen konnte ich auch keine feststellen. Spulen geht ebenso perfekt in beide Richtungen und der Omega Drive Antrieb scheint auch noch bestens zu funktionieren. Optisch ist sie nicht meine Maschine, da tendiere ich klar zu meiner Technics RS 1700 und Revox B77. Ich wollte mit meinem Kommentar auch nur loswerden, dass es hier draussen noch ein paar funktionierende Uher SG-631 gibt.
.
Anmerkung:
Betrachten Sie hier die Seriennummer, so sehen Sie, daß das die letzten gebauten Geräte waren, die bereits als 631 das Werk verlassen hatten. Unser echtes 631 hat ja die recht hohe Nummer 17629. Zu der Zeit war das "Kind aber breits in den Brunenn gefallen".
.

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt