Sie sind hier : Startseite →  Grundig→  Grundig 6 (TK120-149)→  TK 126 öffnen

Ein Grundig TK 126 zerlegen

Der Deckel von oben
von unten
die Wanne
das Chassis

Sollten Sie wirklich mal auf die Idee kommen, in ein TK 126 rein schaun zu wollen, es geht ganz einfach. - Wenn man es weiß.

  1. Auf der silbernen Dekplatte befinden sich 5 Kreuzschlitzschrauben, die sehr lang sind und tief ins Metallchassis rein gehen. Die müssen zuerst raus.
  2. Den Handgriff drücken Sie von vorne gegen das Gerät, also genau umgekehrt als beim Tragen. Beide Verriegeleungen rasten ganz leicht aus, man hört es. Dann biegen die die beiden Enden ganz leicht nach außen auseinander und ziehen sie von den Bolzen runter und legen ihn auf die Seite.
  3. Diese beiden Schrauben müssen Sie danach mit einer Zange erst mal lösen, dann mit einem Schraubendreher ganz raus schrauben.
  4. Auf der Rückseite (nicht der Unterseite) ist links ein kleiner schwarze Deckel über der Netz-Sicherung. Den lösen Sie vorsichtshalber auch noch und nehmen ihn ab.
  5. Wir haben die 4 Schrauben der Bodenplatte auch noch  entfernt und diese Kunststoff-Schale ebenfalls vorher abgenommen.




Jetzt können Sie das Oberteil mit den Seitenteilen (Holz-Imitate) komplett nach oben abnehmen. Es ist ebenso wie die Bodenwanne ein komplettes Spritzgußteil.

Es muß alles ganz leicht gehen, wenn Sie Gewalt anwenden müssen, haben Sie irgend etwas übersehen !!!!!


Einblicke in das TK 126 und Hilfen zum Reparieren finden Sie unter Einblicke.



- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt