Sie sind hier : Startseite →  Die Japaner→  Teac (Japan)→  TEAC Flyer (1977)

Der TEAC Flyer 1977 auf einer großen DIN A1 Seite

Da war kein Flyer mehr, das war ein Flugboot. Auf einem sehr großen mehrfach oder vielfach gefalteten beidseitig bedruckten Blatt waren sie alle aufgelistet. Das waren die TEAC Produkte für den deutschen Markt zur Funkausstelung 1977.

Das Abscannen dieser recht wirr auf die beiden Seiten gesetzten Produkte
war nicht ganz einfach. Deshalb habe ich die Reihenfolge etwas verändert. Die Bandmaschinen kommen zuerst, dann die Kassettengeräte, dann der Rest. Unsere Reihenfolge orientiert sich an den beiden Tabellen mit den technischen Daten. Alleine dort sind sie in etwa qualitativ absteigend gelistet.

Eine "tolle" Übersetzung der originalen Texte

Sorry - "Ubersetzungsfehler"

Dieser ganze Prospekt war offensichtlich ein Schnellschuß zur Messe, denn nicht nur die Fotos sind NICHT professionell zusammen gestellt, mal von rechts, mal von links, mal von oben, mal von unten. Schmunzeln Sie mit uns über die "tollen" Texte der Beschreibungen - z.B. "60 dB Spitzenfrequenzgang". Das war eigentlich nicht das normale hohe TEAC Niveau.

Dieser Riesen-Flyer ist vom Aug./Sept. 1977 - Messeausgabe

Datumsstempel vom 2. Sept. 1977

Zum Verständnis : Der Höhenflug der Bandmaschinen setzte um 1970 ein und flachte so um 1978 wieder ab. Gleichzeitig brach auch der weltweite Umsatz mit den Hifi-Stereogeräten ein. Der ganze Elektronik-Markt war am Stagnieren. Alle Firmen auf dem Weltmarkt merkten das und insbesondere die Japaner suchten verzweifelt nach den Auswegen und den bislang unbearbeiteten Lücken, die noch irgendwo sein mußten. In Japan waren inzwischen gewaltige Produktionskapazitäten (Fabriken) aufgebaut worden, die nun Arbeit haben wollten.

Titel : "TEAC - Meister der Tonbandgerät Technologie"

Zur Funkausstellung 1977

An Sprüchen waren auch die Japaner nie verlegen. Jedenfalls hatte der Übersetzer das ziemlich wortgetreu übersetzt.
Die wirklichen "Meister" der Bandgeräte- Technologie saßen in der Schweiz und in Amerika, das waren Studer, Kudelski und Ampex und natürlich auch noch Telefunken. Dazu kamen die Bandhersteller, allen voran 3M, dann AGFA und BASF.

Die Japaner von Fuji und Maxell kamen da erst viel später hinterher, aber dann mit Macht und Innovationen.

Die Zeit der Boliden neigte sich 1977 dem Ende zu.

Die Produkt-Vielfalt hier bei TEAC (und natürlich auch bei den anderen Japanern) trügt. Die Zeit der großen Bandmaschinen für den normalen Anwender (oder auch den "Consumer") war abgelaufen und die Hersteller stemmten sich gegen diese Entwicklung. Man sieht das an der Menge der neuen Kassettengeräte. Beachtenswert ist das Elcaset Modell von TEAC, eines der ganz wenigen Geräte, die nicht von SONY kamen.

.

TEAC-A7300RX

Überschrift : Studioentwickelte Stereo-Tape Decks
A-7300RX - ZWEISPUR MEISTER RECORDER MIT DBX* SYSTEM

Das dbx deci-Linear Geräusch Verminderungssystem versetzt dieses Zweikanal Deck in eine Klasse für sich selbst. Die 4-Ein, 2-Aus Mischer und Hauptpegelregler gibt Ihnen direkten Einfluss auf den Aufnahmevorgang.
Über 100 dB Frequenzgang mit dem Dolby NR System
• Getrennte Antriebs und Verstärkerteile
• 20 dB Mikrofon Entzerrer
• Zeitablauf Zählwerk mit Erinnerungssystem ermöglicht Schnellwiedergabe von aufgenommenem Material.
.

  • Anmerkung : Sehr verwirrend - Ist das jetzt wirklich dbx oder ein DOLBY NR-System ? So richtig klar kommt das nicht rüber. Denn Tascam hatte sich für das dbx NR System entschieden. Doch die Studio-Fachleute konnten ein Pumpen des Pegels nachweisen und plädierten daher für DOLBY.

.

TEAC-A7300

Überschrift : ZWEIKANAL STEREO TAPE DECK
Tadelloses, Vierspur Zweikanal Stereo Tape Deck. Direktantrieb Gleichstrom Capstanmotor ist der Höhepunkt im weltweit herausragenden TEAC Dreimotor, Dreikopf Antrieb. Verlängerte Spielzeit mit grossen 18 cm Spulen.
• Integrierte Logikschaltung • Konstruktionsmerkmal: Dreimotor, Dreikopf Antrieb durch direkt getriebenem Servo kontrolliertem Gleichstrom Capstan Motor, zwei Foucaltstrom Scheibenmotore.
• 60 dB Spitzenfrequenzgang
Dieses Gerät ist auch in der Zweispur, Zweikanal Ausführung erhältlich
.

  • Anmerkung : Der Text ist hahnebüchen grottenschlecht. Man lese : "Verlängerte Spielzeit mit grossen 18 cm Spulen" - dabei hatte diese Maschien die großen 26,5cm Spulen.

.

TEAC-A7300-2T

.

TEAC-A6300

Überschrift : STEREO TAPE DECK
Ein Deck um den anpruchvollsten Audiophile zufrieden zu stellen Drei Motor, Vierkopf Antrieb und AUTO Rücklauf für bis zu sechs Stunden ununterbrochenen Spielens.
• Automatische Wiederhol-Einrichtung für endloses Spielen
• Kann 18 cm Spulen aufnehmen • Elektronische Tip-Tasten Antriebskontrolle
• 68 dB Frequenzgang
.

  • Anmerkung : Jede große Maschine konnte immer de kleineren Spulen aufnehmen, warum das besonders erklärt wurde, ist Unsinn. Die A-6300 war die preiswerteste der ganz großen ProzzoProzo Kisten.

.

TEAC-A6100

Überschrift : ZWEISPUR STEREO TAPE DECK
Beherrschendes Deck, ausgelegt für die Anforderungen von Tonfachleuten. In der Zweispur Anordnung für verbesserten Lautstärkenbereich und Frequenzgang.

Wahl zwischen 190,5 und 381mm/sec. Bandgeschwindigkeit.
• Schaltbare Vierspur Stereo Wiedergabe
• Drei-Motor-, Vierkopf Antrieb
• Hochdichte Permaflux Köpfe
• Cue-Kontrolle für prezise Auflage
.

  • Anmerkung : Auch hier wieder unsinnige Beschreibungen. "Tonfachleute" haben mit Sicherheit die Finger von dieser Blechkiste gelassen, die hatten die X3300SX im Blickfeld (weiter unten). Die 6100 war einfach nur groß und protzig.

.

TEAC-A4300SX

ZWEIKANAL STEREO TAPE DECK
Der berühmte TEAC Dreimotor, Vierkopf Antrieb ist verbunden mit beiden, AUTO RÜCKLAUF und AUTO WIEDERGABE für Spielen ohne Ende.  Eine Ideale Wahl für Institutsanwendung.

• Dreimotoren, Vierkopf Antrieb be aus Feinlauf Hysterse Capstanmotor und zwei Foucaltstrom Scheibenmotore
• 6 federleicht zu tippende Drucktasten mit eingebauter „PUNCH IN" Spezialfunktion für Aufnahme
• Schnell schliessende Spulenhalter
• Mikrofon / Linie Mischen
.

TEAC-A3300SX (ein Lichtblick bei TEAC)

Überschrift : Studioentwickeltes Stereo-Tape Deck
Ein klassisches Gerät hochgeschätzt für Zuverlässigkeit und anhaltende Präzision. Fachliche Eigenschaften schliessen 18 cm Spulen ein, für bis zu sechs Stunden Musik auf einer Spule. Hysterese Synchronischer Capstanmotor für unübertroffene Stabilität und optimalen Tonband/Kopf Kontakt. Mikroschalter Antriebskontrolle bietet blitzschnelle Reaktion. Direkte "Punch in" Aufnahme erlaubt direkten Wechsel von Wiedergabe auf Aufnahme, ohne Beachtung des Stop Vorganges.

• Drei Hochdichte Permaflux Köpfe • Integrierte Logikschaltung um Tonband Verschwendung oder Beschädigung zu verhindern.
• Einzelkanal Abhörmöglichkeit
• Cue- Handhebel
Dieses Gerät ist auch in der Zweispur, Zweikanal Ausführung lieferbar.
.

  • Anmerkung : Diese A3300 SX ist ein kleiner (oder größerer) Lichtblick bei den TEAC Produkten, die innen teilweise genauso gräuselich aussahen wie die von AKAI und teilweise auch von SONY. Ein Alu-Druckguß Rahmenchassis sehr ähnlich zu der Revox A77 ist ein Novum bei TEAC, alle anderen "Kisten" sind zusammen- geschraubte Blechkisten, wie bei AKAI auch. Wir haben solch eine 3300 Maschine bekommen und waren baff erstaunt, daß die japanischen Ingenieure von TEAC sehr wohl wußten, was m Chassis-Bau machbar ist.
  • Die Texte und Sprüche passen auch hier nicht zu dem Produkt. Das hätte man wirklich besser herausstellen können.

.

TEAC-A3300SX-2T

.

TEAC-A2300SX (die Allerkleinste von TEAC)

Überschrift : STEREO TAPE DECK
Qualität beginnt mit dem konstruktiven Aufbau und das illustriert diese TEAC Philosophie. Der optimale Drei-Motoren, Dreikopf Antrieb bildet das Zentrum dieses hervorragenden Decks
• Dreikopf Auslegung mit Permaflux Aufnahme- und Wiedergabeköpfe
• Elektronische Drucktasten Antriebskontrolle
• Unabhängiges Abhören von jedem Kanal • Cue-Handhebel
.

  • Anmerkung : Das hier ist also die ziemlich billigste 3-Motoren ProzzoProzzo Kiste, die es am Markt gab, bevor AKAI noch eins drauf setzen wollte.

.

TEAC-A2300SD

A-2300SD
STEREO TAPE DECK
Die Zuverlässigkeit eines Dreimotor Antriebs und die ausgezeichnete Tonqualität der Dolby Geräuschunterdrückung.
• Dolby Geräuschunterdrückungsystem mit Dolby FM/Kopie
• Elektronische Drucktasten Antriebskontrolle mit der Logikschaltung
• 60 dB Geräuschspannungsabstand

.

Die Vierkanal Maschinen von TEAC

Die Vierkanal Maschinen von TEAC sind eigentlich ein Überbleibsel aus der euphorischen (analogen) Quadro Zeit, die 1976 weltweit beerdigt worden ist. Alleine die deutsche Firma DUAL hatte - vermutlich wegen immenser Lagerbestände - noch bis 1978 deren antiquierte Quadro Geräte im Katalog. Die DUAL Händler wunderten sich und die Kunden fingen an, an der Kompetenz der DUAL Fachleute bezüglich einer realistischen Markteinschätzung zu zweifeln. Bei TEAC hatte man aber (über TASCAM) bereits einen Ausweg gefunden, diese Entwicklungen, die bei allen Herstellern mal sehr sehr teuer gewesen waren, erfolgreichzu vermarkten. Die semiprofessionellen Musiker (zuerst in den USA, dan auch bei uns) waren die Zielgruppe und TEAC rannte diesmal sogar der innovativen Firma SONY vorweg und war mit der TASCAM 4-Kanal und 8-Kanal Palette in USA sehr erfolgreich.

.

TEAC-A3340S

Mehrspur Decks für Künstler Aufnahmen


MEHRKANAL TAPE DECK MIT SIMULTAN-SYNCHRON
Vierkanal diskrete Aufnahme und Wiedergabe mit Simultan-Synchron, das System welches ein Tape Deck zum schöpferischen Instrument macht. • Vierkanal diskrete Aufnahmefähigkeit • Simultan-Synchron und wahlweise Untermischtafel erlauben selbstständige Aufnahme auf einzelne Spuren und Überspielen. • Drei Motore, Drei-Kopf Lauf • 18 cm Spulen und Wahl von 190,5mm oder 381mm/sec. Bandgeschwindigkeit

TEAC-A2340SX

Mehrspur Decks für Künstler Aufnahmen


MEHRKANAL STEREO TAPE DECK
Die Mehrkanal Erfahrung mit Aufnahmemöglichkeiten die man gewöhnlich nur in Studios findet. Acht-Quellen Mikrofon/Linie Mischen und Simultan/Synchronik.
• Simultan/Synchronische Aufnahme ermöglicht getrennte Aufnahme auf einzelnen Spuren und Überspielen • Elektronische Drucktasten Antriebskontrolle mit integrierter Logikschaltung • Hochdichte Peramaflux Köpfe • Cue-Handhebel

TEAC (Tascam) 8Spur Typ 80-0

Die amerikanische TEAC Vertretung entdeckte einen neuen speziellen US-Markt der Semi-profi Hobbymusiker und ließ sich injapan auf den vorhandenen Bandgeräte-Chassis Mehrkanal-Geräte bauen. Diese TASCAM Geräte wurden ein überwältigender Erfolg und wurden deshalb von weltweit allen TEAC Niederlassungen mitvertrieben. Mehr steht auf der TASCAM Seite.

Mehrspur Decks für Künstler Aufnahmen

TONAUFNAHME-/TONWIEDERGABEGERAT
Ein acht Spuren, acht Kanal Tonaufnahme-/Tonwiedergabegerät für Studio Stammband. Ein unfehlbarer Bandtransport zieht das Band mit 381mm/sec. und die erforderliche Elektronik für Handelsqualität Musikproduktion. • Drucktasten Laufkontrollen mit voller Integrierschaltungs Logikschaltungen für zusätzlichen Tonbandschutz. • Wahlweiser Zusatz dbx Kodierer/Dekodierer für Geräuschverminderung bis zu 30 dB. • Funktionswähltasten welche den Aufnahme-und Abhörzustand feststellen. • LED Spitzenüberlast Anzeiger kombiniert mit VU Meter für grössere Abhöranpassungsfähigkeit.

Damit waren die Open Reel Bandgeräte zuende.
Die CC Kassettengeräte beginnen hier . . . . .

.

TEAC-AL-700 (20 Kilo)

AL-700
STEREO KASSETTEN DECK FÜR „ELCASET"
TEAC Technologie angewandt bei einem radikal neuem Kassettenformat. Offene Spulenbreite, 6,35 mm Band für verbesserte Tonqualität.
• Drei hochdichte Permaflux Köpfe für Aufnahme, Wiedergabe und Löschen
• Drei Motor Antrieb
• Elektronische Drucktasten Antriebskontrolle unter Anwendung der Logikschaltung.
• Wahlweise: dbx deci-Linear Geräusch Verminderungs Zusatzteil, RX-10

TEAC-A-860 (18 Kilo)

Offene-Spulen-Qualität im Kassetten Format

Das TEAC A-860 ist praktisch ein Aufnahmestudio in einem Kassetten Deck. Volle Mischkontrollen um Ihre eigenen Musikkompositionen zu erzeugen, und ein Rauschunterdrückungssystem welches solche von gewerbemässigen Offen- Spulen-Decks weit überholt.
• Niedriger Schwungscheibeneffet Dreimotor, Dreikopf Antrieb unter Einschluss eines phasenverschlossenen Schleifen Servo-kontrolliertem Gleichstrom Capstanmotor
• Vierkanal Stereo pan/pot Mischen
• dbx II Dezimal-Lineares Rauschunterdrückungssystem für bis zu 30 dB mehr Rauschunterdrückung, und Dolby NR System
• Doppel Capstan Antrieb mit selbst-anpassendem Druckroller


TEAC-A640 (11 Kilo)

Das war ein mittelaufwendiges Gerät mit 2 Motoren sogar. Die anderen TEAC-Kassettengeräte hier unten drunter der 1977er Modelle waren von minderer Qualität.
.
A-640
STEREO KASSETTEN DECK
Komponent - Konstruktion mit Einschluss von TEAC's Premier Elektronik und Antriebssystem-eine weitere Modellmodifikation von TEAC-und weitere werden folgen.
• Zwei-Motor Antrieb: Frequenz- angetriebener Servo Kontrollierter Gleichstrom Capstanmotor und ein Gleichstrom Scheibenmotor
• Elektronische Drucktasten Antriebskontrolle
• Mikrofon/Linie mischen
• Dreisatz Bias und Ausgleichsschalter für jeden Typ von Tonbändern.
.

TEAC-A-480 (9,5 Kilo)

STEREO KASSETTEN DECK
Der Frequenz-angetriebene, Servo kontrollierte Gleichstrommotor und Hochdichte Ferritköpfe summieren die Zuverlässigkeit und den wunderbaren Klang.
REC STUMM der Auswahleinteilung und elektronischer automatischer-end/stop tragen sehr zur verbesserten praktischen Bedienung bei.
• Dolby Rauschunterdrückungsystem
• Fotoelektronischer Sensor automatischer-Endstop für zusätzlichen Bandschutz
• Dreisatz Bias und Ausgleichsschalter für jeden Typ von Tonbändern.
.

TEAC-A-303 (8 Kilo)

STEREO KASSETTEN DECK
Das A-303 ist ein fortgeschrittenes Deck mit einer Menge von wertvollen Eigenschaften-eingeschlossen ein neuentwickeltes Bildfenster auf dem das Eingangssignal unmittelbar angezeigt wird.
• Fortgeschrittenes Dolby Rauschunterdrückungsystem
• Elektronische automatische-endstop Funktion
• REC-Stumm Funktion für Auswahleinteilung
• Frequenz-angetriebener, Servokontrollierter Gleichstrommotor
• Hoch dichte Ferritköpfe

TEAC-A-150 (7,6 Kilo)

STEREO KASSETTEN DECK
Der A-150 erlaubt wunderbare Tonbandkassetten Aufnahmen zu einem sehr erschwinglichen Preis. Elektronischer automatik Endstop und erweiterte Skalen VU-Meter mit Spitzentonhöhen-Anzeige ermöglichen eine einfachere und genauere Aufnahmekontrolle.
• Frequenz-angetriebener Servo kontrollierter Gleichstrommotor
• Hochdichte Ferritköpfe • Dolby Rauschunterdrückungsystem
• Erinnerungsschalter zum einfacheren Auffinden von gewählten Aufnahmen
• Mikrofon/Linie mischen

TEAC-A-100 (7,6 Kilo)

A-100 - STEREO KASSETTEN DECK
TEAC Techologie und Zuverlässigkeit sind zu massigen Preisen erhältlich mit dem A-100. Der genaue, Frequenz-angetriebene, Servo kontrollierte Gleichstrommotor ist das Herz eines Feinantriebs.
• Hochdichte Ferritköpfe • Dolby Rauschunterdrückungsystem • Elektonische automatische-endstop Funktion • Pause/Zeitwahl Kontrollfunktion

TEAC-A-103 (7 Kilo)

STEREO KASSETTEN DECK
Das A-103 bietet zuverlässige Funktion und TEAC-Zuverlässigkeit zu einem sehr erschwinglichen Preis. Ferritköpfe und Dolby Rauschunterdrückungsystem
garantieren Ihnen unerreichte Klangqualität.
• Frequenz-angetriebener, Servokontrollierter Gleichstrommotor
• Fortgeschrittenes Dolby Rauschunterdrückungsystem.
• Selbstständige linke und rechte  Aufnahmetonhöhen-Kontrollanzeiger
• Erweiterte Skalen VU-Meter

TEAC-PC-10 (portabel mit 5 Kilo)

STEREO TONBANDKASSETTEN KOFFERGERÄT
Das einzige tragbare Kassetten Deck mit Komponentenpegel Tonqualität. Mit dem Phasen geschlossenen Schleifenmotor; TEAC Zuverlässigkeit und Genauigkeit bleiben nicht länger daheim.
• Zwei-Motor, Zweikopf Antrieb unter Verwendung des Phasen geschlossenen Schleifen servo-kontrolliertem Capstan Motor und Gleichstrom Scheibenmotor.
• Strom von Trockenbatterien oder vom Netz durch den AC-Adapter
• Monitorhörer zur Ermöglichung von sofortigem Abhören der Aufnahme
• Dolby Rauschunterdrückungssystem

.

- Werbung Dezent -
© 2003/2019 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum - DSGVO - Privatsphäre - Zum Flohmarkt