Sie sind hier : Startseite →  Braun/ASC→  Braun TG 500

Zum Auffrischen und Schmunzeln . . .

. . . sind diese Museums-Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit den Tonband- und den Magnetbandgeräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern, auch dieses.

Das Braun "TG500" / 02 / 04 und 550

TG 60
TG 502
TG 502 von vorne

Diese Seite ist aus 2004 und darum sehr unpräzise.

Das TG500 / 550 Bandgerät ist dem TG60 zum Verwechseln ähnlich und ist uns damals fast völlig entgangen, daß es da eine Weiterentwicklung der TG60 gab. Die Änderungen auf der Deckplatte mit den sichtbaren DIN Eingangsbuchsen sind marginal und erschließen sich dem NICHT-BRAUN Hifi-Fan nur bei genauem Hinsehen als Modellpflege.

Hier unten zum Vergleich nochmal das erste TG60, denn nur so sieht man die Veränderungen.

Aus dem TG 500 von 1967 wurde dann 1968 das TG 502 / TG504 und irgendwann später das TG 550.



Die Reihenfolge und die Erscheinungstermine stehen jetzt viel besser in der allgemeinen Braun Historie im Hifimuseum.

Das TG550 war wie alle aus der Serie 420 x 170 x 320 mm groß und hatte 33 Transistoren und 19 Dioden bei ca. 20 kg Gewicht.

Der Neupreis betrug damals von ca. 2.160.- bis 2.400.- DM incl. 11% Mwst !!!. Der Strassenpreis innerhalb einer Hifi-Anlage wurde oft mit 1999.- gehandelt.
.

Anmerkung :
Viel mehr über "Braun-Hifi" finden Sie im Hifimuseum.

Dort finden sie eine Menge an Hintergrundinformationen, warum Braun Hifi nie Gewinne erwirtschaftet hatte und dann in 1991 aufgelöst wurde.

.

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt