Sie sind hier : Startseite →  ReVox / Studer→  Studer C37 (1961)

Zum Auffrischen und Schmunzeln . . .

. . . sind diese Museums-Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit den Tonband- und den Magnetbandgeräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern, auch dieses.

Studer C37

Der erste große Erfolg des Willi Studer im Profibereich. Zu der Zeit gab es international an renomierten Profiherstellern nur Telefunken und Ampex und eine große Menge Exoten auf dem Markt.

Im Nachhinein betrachtet konnten nur wenige diesen drei Großen zu nahe kommen. Sicherlich sind im 8 Spur (und mehr Spuren) Bereich noch einige kreative Genies aufgetaucht, aber die sind dann genauso verschwunden wie die renomierten großen Drei.


Auf dem 2. Foto sieht man deutlich, was solche Bandgeräte können mußten. Selbst kleinste Bandschnipsel auf einem AEG Bobby mußten genauso gewickelt werden wie große volle Spulen, immer und stundenlang und tagelang und oft über Jahre.

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt