Sie sind hier : Startseite →  ReVox / Studer→  Die ReVox A60

Zum Auffrischen und Schmunzeln . . .

. . . sind diese Museums-Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit den Tonband- und den Magnetbandgeräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern, auch dieses.

Die A60 war einPrototyp, der Vorläufer der Studiomaschinen

Diese Maschine wurde in Röhrentechnik und mit aufwendigen Einschub- Kassetten konstruiert, wurde aber nie produziert. Die Röhre war 1964 am Auslaufen, alles wollte Transistoren.

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt