Sie sind hier : Startseite →  DDR Geräte→  DDR Kommentare

Manche E-mails sind so goldig und so treffend, die muß man einfach mal lesen.

Also hier kommen eine Auswahl von (fremden) uns zugemailten lustigen Texten, die mehr als nur fachliche Informationen und Kommentare enthalten. Die vielen Fachinformationen stehen dann auch bei den einzelnen Geräten.

MP schreibt am 30.6.06

INFORMATIONEN - KOMMENTARE:

>Philips baute alles, vom Transistor bis zur Glühlampe . . . und Tonbandgeräte.

>Auch hier gilt teilweise, hätten sie doch die Finger von den Tonbandgeräten gelassen. In den

>Anfängen schlimm wie ein DAF, später groß und protzig wie die Japaner und dennoch bei uns in

>Deutschland West immer nur das Image eines Opel.

 

Also im Ernst, sag nix gegen DAF, gegen Ende der 70iger hatte ich einen DAF 55 Kombi, bis auf den leidigen Gummiriemen, der dauernd kaputt war, war das eines meiner schönsten und langlebigsten Autos - Mit dem Auto sind vier 1979 bis Sizilien gefahren, dann Fähre nach Afrika, dann durch Spanien Frankreich innerhalb von 6 Wochen OHNE Pannen.

 

Bei den Aufnahmen zu den Tonbandgeräten habe ich bei einigen echte Tränen im Auge, wie viele davon hatte ich im Leben, die jetzt nur noch auf Deinen Bildern existieren, danke dafür.

 

Gelandet bin ich letztendlich auch bei einer A77 und einer japanischen Maschine, die Revox ist einfach toll und klingt immer noch am Besten. Ich habe ihr dank EBAY ein Highcom verpasst, klingt fast digital, wenn das leichte Pumpen von Highcom nicht wäre.

 

Zum Computerteil, was Du da über DLT schreibts und die Bilder, Wahnnsinnnnnn, bin begeistert. Ich habe hier als Privatmensch 3 Server IBM und 3 Quantum-DLT-III sowie ein DLT IV, dank Ebay, und muss sagen, nach QIC, DAT, Syquest, Iomega und Co. bisher das zuverlässigste Sicherungsmedium, nur halt ein wenig langsam, Sicherungen dauern hier immer 3 - 4 Tage mit Bandwechseln etc.

 

Mach bitte weiter, mehr Bilder von Tonbandgeräten, und nochmals vielen Dank für die vermutliche jahrelange Arbeit, die Seiten so hinzubekommen.

 

Noch ein kleiner Kommentar zu den `OST´-Seiten, lass Dich nicht ärgern, warum sind wir denn in den 70iger immer zu den Verwandten nach Magdeburg und in den Harz gefahren und hatten den Kofferraum immer voll mit Artikeln, die hier bei Woolworth gekauft, `drüben` unbezahlbar und unbekommbar waren.

Die Technik drüben war doch sowieso von uns geklaut, siehe RFT, hat mir der Schwiegervater meines Schwagers mal erzählt, der war da drüben mal was Besseres, dafür gibts heute auch weniger Rente - hahah

 

Viele Grüße aus xxxxxleben, einem kleinen Dorf hart an der ehemaligen Grenze in der Nähe Helmstedt, früher durften wir mit Tagesvisum auch Zigarretten holen, kurz hinterm Grenzügergang war die Intertank, dann durch den Tunnel Retour auf die Spur zurück nach Helmstedt, einen 10DM-Schein in den Pass, dann kam ein Stempel rein, das wir in Berlin gewesen wären, und die Zigarretten waren billig wie der Alkohol......

Ciao

Nachtrag zum obigen Text

Hallo M,

habe deinen Text anonymisiert und er steht jetzt hier :

http://www.useddlt.com/ddr-kommentare.0.html

wenn Du nicht einverstanden bist, lösche ich es auch wieder.

Gert Redlich

 

NEIN,

Musste erst ein wenig lachen, lass es bloß stehen. Vielleicht werden andere dadurch ja ermuntert, auch einen Kommentar abzugeben. Vor allem zu dem Thema - "die heilige DDR" - "DDR=Drei Doofe Regieren". Heutzutage wird alles schön gemalt, selbst von meiner Schwägerin. Da reg ich mich mit 46 immer noch fürchterlich auf, wenn wir in den Osten zu Besuch fahren.

 

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2014 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - zum Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt