Sie sind hier : Startseite →  Kassettengeräte II (digital)→  Philips DCC 900

Wir haben einen Philips DCC 900 gespendet bekommen

Januar 2021 - von Gert Redlich - Sucht man testweise Informationen, die über das deutsche Handbuch und das englische Servicemanual hinausgehen, stößt man auf jede Menge an Legenden und Storys, die weit ab vom Schuss liegen.

Konträr zum deutschen Benutzerhandbuch hat das Laufwerk insgesamt 4 Motoren, 2 Wickelmotren (M072), einen Capastan Motor (M071) und einen Schubladenmotor (M051).

Zum Grundverständnis müsste man vorher (sofern man es überhaupt weiß) in der Historie von der amerikanischen Firmen Superscope und Marantz nachlesen, daß Philips (Holland) in den 1990er Jahren große Teile von Marantz samt der japanischen Entwicklung und Produktion gekauft hatte und damit über enormes Entwicklungspotential als auch Produktionskapazitäten verfügte.

Die Geräte-Gehäuse aus der Marantz Schmiede waren nach wie vor edel und die CC-Recorder-Chassis aus Japan waren auch von allerhöchster Qualität.

Was die meisten Europäer nicht so mitbekommen hatten, der Konkurrenzkampf innerhalb Japans war genauso gnadenlos wie ausserhalb Japans. Und natürlich hatte SONY nicht damit herausgerückt, daß sie die MD in der Pipeline hatten. Auch Matsushita und andere Japaner hatten Entwicklungen laufen und beäugten "die anderen" mit Argusaugen. Also : Wer läßt die Katze zuerst aus dem Sack.

Weiterhin kam es nur stückchenweise raus, daß Japan in 1990 dem Staatsbankrott entgegen taumelte und quasi in letzer Sekunde den Turnaround schaffte. Nur war es in Japan nach der jahrtausende alten Kultur ein Suizid-Grund, sein Gesicht zu verlieren und ein persönliches Versagen einzugestehen. Das änderte sich erst mit Fukushinma, als alle Anderen und das Schicksal schuld waren und keiner mehr Verantwortung übernahm.


Soweit die Vorgeschichte, bald schaun wir da mal rein.

Die kleinen SMD Elkos sollen in größerer Anzahl unerkannt die Platinen kaputt ätzen, wenn sie auslaufen und die Durchkontaktierungen auflösen.
.

- Werbung Dezent -
© 2003 / 2021 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Wiesbaden / Germany - Impressum und Telefon - DSGVO - Privatsphäre - Zum Flohmarkt