Sie sind hier : Startseite →  Kassettengeräte→  Sony DTC-55 ES - Macken
Fotografieren in der Sonne geht nicht immer
hier sieht man es besser

Juli 2019 - Als vor vielen Jahren der erste Sony DTC-55 ES keine Kassetten mehr abgespielt hatte, hatte ich das Laufwerk einfach ausgebaut und das wars. Ich brauchte es an diesem Platz nicht. Doch inzwischen ist das zweite Laufwerk nicht mehr in Ordnung. Und das hätte ich doch gerne noch am Laufen.

Von außen sieht man gar nichts, es geht halt nicht. Nach dem genaueren Einblick von oben in das offene Gerät - besser gesagt : in das Laufwerk - sieht man sofort, das Band wird aus der DAT-Kassette korrekt heraus gefädelt und beim Umschlingen des Kopfes an der rechten Seite nach oben als kleine Schlinge völlig frei ins Gerät geschoben.

Eigentlich sollte es an allen Bandführungen und an der Kopftrommel "saugend" anliegen, tut es aber nicht mehr. So kann die Laufwerks-Elektronik natürlich das Band nicht erkennen und überprüfen.

Das Gerät geht auf Störung.

Drückt man jetzt auf die Auswurftaste, wird das Band blitzartig wieder voll in die Kassette eingezogen und keiner hat etwas gemerkt. Das dünne Band ist nicht verknittert oder gar gerissen wie in so vielen CC-Recordern. Ohne einen Blick auf die Mechanik kommt man also nicht weiter.


Also mal schaun, woran es liegen könnte.

.

- Werbung Dezent -
© 2003/2019 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum - DSGVO - Privatsphäre - Zum Flohmarkt