Sie sind hier : Startseite →  Saba→  Saba 600SH Service Manual

Das Saba 600SH Service Manual hat es in sich.

Im Service Manual steht die Wahrheit, wenn auch durch die Blume formuliert. Dort etwas über die Köpfe und den Frequenzgang und etwas über den Dynamik-Umfang und das spricht Bände. Beispiel der DIN Frequenzgang nach DIN 45.500. Das SABA 600SH war also wirklich nur beeindruckend schön, weiter nichts.

Wer mit Bandgeräten im Studiobereich arbeiten mußte, wußte, daß es selbst beim Rundfunk ein Problem war, alle Geräte auf eine (natürlich optimale) kompatible Entzerrung und damit auf austauschbare Medien einzumessen.

Jeder Magnetbandhersteller hatte aber seine eigenen Spezifikationen
und glänzte mit technischen Grenzwerten, die man nur beim speziellen Einmessen auf "sein" Band erreichen konnte.

Damit war das bei 90% der Hifi Freaks schon out
, denn die meisten wußten mit Messgeräten gar nichts anzufangen. Und ein solches Bandgerät mal schnell auf eine anderes Band einzumessen, das war und ist gar nicht machbar, es dauert immer etwa 2 Stunden, wenn man es korrekt und professionell durchführt.
.

Schaun wir mal in die Daten rein:

Technische Daten

Netz 110/130/150/220/240/250 Volt, 50 Hz
Sicherungen Sekundär: 1 x 1,25 A, 2 x 0,3 A
Netz: 1 x 0,5 A bei 220-250 V, 1 x 1 A bei 110-150 V

Antrieb 3-Motoren-Laufwerk (Außenläufer-System-Papst)
1 Hysterese-Synchronmotor, 2 Rohrläufer, nutenlos.

Bandgeschwindigkeiten 19,05 cm/s und 9,53 cm/s, umschaltbar.
Bandspulen Doppelflansch-Normspulen bis 22 cm Durchmesser.
Bandgeschwindigkeitsabweichung max ± 0,5% (Genauigkeit der Netzfrequenz)
Gleichlaufabweichung nach DIN 45507
bei 19 cm/s ±0,1% ss
bei 9,5 cm/s ±0,15% ss

Bandzählwerk 3stellig mit Null-Taste
Spurlage Internationale Zweispur (für Aufnahme und Wiedergabe)
Internationale Vierspur (für Wiedergabe)

Laufzeit
Mono 2 x 90 Minuten bei 19 cm/s (1030 m Doppelspielband)
Mono 2 x 180 Minuten bei 9,5 cm/s (1030 m Doppelspielband)
Stereo 90 Minuten bei 19 cm/s (1030 m Doppelspielband)
Stereo 180 Minuten bei 9,5 cm/s (1030 m Doppelspielband)

Köpfe
Auswechselbarer Kopfträger mit
2 Stereo-Zweispur-Köpfen (für Aufnahme und Wiedergabe).
2 Stereo-Zweispur-Ferrit-Löschköpfen,
1 Stereo-Vierspur-Wiedergabekopf.

Vormagnetisierung Hochfrequenz ca. 60 kHz
Löschdämpfung > 65 dB (bei 1 kHz)

Frequenzumfang
bei 19 cm/s 30 Hz-20.000Hz, Toleranz nach DIN 45500 (bei 19 cm/s 60 Hz-16.000 Hz ± 1,5 dB)
bei 9,5 cm/s 30 Hz-16.000 Hz, Toleranz nach DIN 45500 (bei 9,5 cm/s 60 Hz-14.000 Hz ± 1,5 dB)

Leistungsaufnahme ca. 100 Watt

Bestückung
42 Transistoren: 4 x AC 151, 2 x AC 153, 1 x BSX 71, 2 x AC 153 K,
2 x AC 176, 1 x S 1021, 4 x BFY 40, 6 x BCY 51 R, 20 x BFY 39 III.
22 Dioden: 10 x OA 161, 7 x SIG. 0,5/50, 5 x BAY 18.
2 Gleichrichter 1 x B 30 C 300, 1 x B 40 C 2200.

Magnetband 6,25 mm (1/4") ab 18u Dicke.

Spulenaufnahme Dreizack, mit Adapter für AEG und NARTB-Spulen.
Umspulzeit kürzer als 1,5 Minuten für 540 m Band
kürzer als 3 Minuten für 1030 m Band
Startzeit 2 sec. bei 19 cm/s
Stopzeit 2 sec. bei 19 cm/s
.

Daten Seite 2

Übersprechdampfung :
> 50dB (bei 1kHz (Mono)
> 40dB (bei 1kHz (Stereo)

Fremdspannungsabstand nach DIN45405 > 54dB (bei 19cm/s und 9,5cm/s)
Ruhe-Gerauschabstand (Dynamik)> 52dB (bei 19cm/s und 9,5cm/s)

Klirrfaktor :
< 3% bei 330 Hz Vollaussteuerung (bei 19 cm/s)
< 5% bei 330 Hz Vollaussteuerung (bei 9,5 cm/s)

Eingänge :
4 Mikrofoneingange 0,1mV < 200 Ohm unsymmetrisch (oder symmetrisch und erdfrei)
Monitor (Stereo) 20mV/22kOhm, unsymmetrisch
Radio  (Stereo)   1mV/22 kOhm, unsymmetrisch
Phono  (Stereo) 100mV/2,2 MOhm, unsymmetrisch

Ausgänge je Kanal :
Radio ca. 0,8 V/5 kOhm, (nicht regelbar)
Monitor ca. 0,8 V/5 kOhm, (nicht regelbar)
Kontrollausgang: Max. 3 V, (regelbar) für dynamische Kopfhorer ca. 500 Ohm, (Vor- und Hinterband umschaltbar.)

Verstärker :
4 Vorverstärker,
2 Aufsprechverstärker,
2 Wiedergabeverstärker,
2 Mithörverstärker,
2 Anzeigeverstärker.

Aussteuerungsanzeige
2 Drehspulinstrumente mit beleuchteter dB-Skala
Spitzenspannungsmesser, Ansprechzeit < 10ms, Rücklaufzeit 1,5s.

Anschlüsse
Fernbedienung, Nachhallgerät, SABA-Diataktgeber, Monitor.

Endabschahung elektrisch durch Schaltfolie
Automatic
Schaltet in Stellung „Wiedergabe" (bei Mono) am Bandende jeweils Spur und Laufrichtung um.
Schaltet in Stellung „Aufnahme" (bei Mono) nach dem 2. Banddurchlauf (beide Spuren aufgenommen) ab.

Steuerung
6 Leuchtdrucktasten:
Aufnahmetaste, Schnellauftaste links, Schnellauftaste rechts, Starttaste Linkslauf, Starttaste Rechtslauf, Stoptaste. Fernbedienung für alle Tastenfunktionen möglich.

Drucktasten Automatik (aus-ein), Bandzug (gro6-klein), Aufnahme I, Aufnahme II,
Wiedergabe I, Wiedergabe II.

Schalter
Ein-Aus, Bandgeschwindigkeit 19cm/s — 9,5 cm/s,

Kontrolle (Vorband-Nachband), Kopfumschalter 4 Spur — 2 Spur.
Besonderheiten Multiplay, Echo

Mischpult-Regler
4 Pegel-Vorregler, 4 Aussteuerungsregler (Flachband), 4 Tiefenregler,
4 Höhenregler, 4 Regler für Nachhallgerat, 1 Tandem Regler Lautstarke (Vorband-Nachband-Kontrolle).

Maße 610 x 400 x 190mm (Breite x Tiefe x Hone)
Gewicht ca. 25 kg
.

- Werbung Dezent -
© 2001/2014 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - zum Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt