Sie sind hier : Startseite →  AEG Telefunken→  Magnetophon AW1 (1950)

Zum Auffrischen und Schmunzeln . . .

. . . sind diese Museums-Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit den Tonband- und den Magnetbandgeräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern, auch dieses.

Das AEG AW1 als Hobby

Solch ein AEG AW1 Gerät aus April 1950 ist sehr sehr selten und steht ab Januar 2007 voll restauriert samt Verstärker-Koffer und Mischpulteinheit (auch Koffer) in der Tonbandsammlung in Lindenfels.

Die AW1/2 Geräte (1950) waren einige der ganz wenigen damaligen schon beinahe semiprofessionellen Magnetbandgeräte mit Wickeltellern und dazu "für den Heimgebrauch" gedacht.

Alleine die Typenbezeichnung AW1 (für Aufnahme und Wiedergabe) zeugte leider von wenig Kreativität, eher dem Mangel-Denken der Kriegsgeneration. Jeder solle doch froh sein, wenn er überhaupt so etwas bekäme. Doch dem war schon nicht mehr so.

Das mit den 1.000.- DM (jetzt Westmark) war natürlich auch ein Flop, denn die Millionäre kamen erst so ab etwa 1955, die sich solch ein Teil hätten leisten können und auch wollten.

-

- Werbung Dezent -
© 2001/2014 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - zum Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt